Corona-Schutzmaßnahmen während Besprechnungen, Besichtigungen und Wohnungsübergaben

Zu Ihrem und unserem Schutz halten wir aktuell Besprechungen, Besichtigungen und Wohnungsübergaben mit Schutz, genügend Abstand und Einhaltung der Hygiene-Standards ab.

Auch wenn die Corona-Maßnahmen eine Lockerung erfahren haben, müssen sich Immobilienmakler und Kunden weiterhin an die allgemeinen Hygiene- und Abstandsverordnungen halten. Wo besichtigt wird gilt: Mund-Nasen-Schutz für alle Beteiligten (Maskengebot), kein Händeschütteln, Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m, Händehygiene, Waschgelegenheiten oder Desinfektionsspender am Ein- oder Ausgang von Gebäuden und kurze Reinigungsintervalle für Räumlichkeiten und Kontaktflächen, keine gedruckten Dokumente oder Materialmappen austauschen und Kontakt zu Gegenständen und Oberflächen in der Immobilie so weit wie möglich vermeiden/unterlassen.

Kurz gesagt: Kontakt JA - Anfassen NEIN - GESUNDHEIT GEHT VOR

 

Wir bieten Ihnen auf Wunsch auch kontaktlose Wohnungsbesichtigungen an:

  • Bringen Sie bitte nur die Personen mit, die dem Besichtigungstermin unbedngt beiwohnen müssen.
  • Tragen Sie bitte einen Mund-Nasenschutz.
  • Der Immobilienmakler trifft sich mit Ihnen vor dem Gebäude und informiert Sie zur Wohnung und zur Besichtigung.
  • Daraufhin gehen Sie alleine in die Wohnung und besichtigen sie in aller Ruhe.
  • In einer anschließenden gemeinsamen Nachbesprechung im Freien vor dem Gebäude klären wir gemeinsam Ihre noch offenen Fragen.

Alternativ besteht u. U. die Möglichkeit, dass wir Ihnen die Immobilie virtuell zeigen (z.B. über FaceTime, Signal App, per 360°-Rundgang).

 


Über 150 Kundenbewertungen:

ø 4,9 / 5

Kundenempfehlungen:

98,9 %

unserer Kunden
empfehlen uns weiter