Falsche Versprechungen - Seriösität sieht anders aus

Verehrte Kunden,

sicherlich glauben Sie nicht, was Ihnen in der Werbung so alles versprochen wird. Auch Gerichte sehen Werbung mit unwahren Aussagen nicht gerne und untersagten einem deutschlandweit tätigen Berliner Start-up Formulierungen wie

  • „Zum Bestpreis verkaufen“
  • „Verkauf zum Bestpreis“
  • „Schnell und zum besten Preis Ihre Immobilie verkaufen“
  • „Bestpreis erreicht in 92%“
  • „Der beste Preis für Ihre Immobilie“
  • „Der schnellste Weg, Ihre Immobilie zum Bestpreis zu verkaufen“
  • „unabhängige Auswahl geprüfter Immobilienmakler“
  • „um Ihre Immobilie mit dem besten Makler zum besten Preis zu verkaufen“
  • „Deutschlands größtes Empfehlungsnetzwerk“

 

Also Augen auf bei der Auswahl eines seriöen Maklers. Ihre regionalen Immobilienprofis kennen den Immobilienmarkt sehr genau.

Ganze Häuserzeilen in der Vermittlung

Zu Weihnachten haben wir für unsere Kunden ganze Häuserzeilen in der Vermittlung  ;-)

 

Weiterbildungen / Fortbildungen

Ständige Fort- und Weiterbildungen sind auch in unserem Berufszweig wichtige Voraussetzungen um nicht den Anschluss zu verlieren und um unseren Kunden die größtmögliche Kompetenz zu bieten. Zudem ist seit 01.08.2018 die Fortbildungspflicht für Immobilienmakler und Immobilienverwalter, gemäß Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), gesetzlich vorgeschrieben. 

Kiepenkerl-Immobilien Dipl.-Ing. Frank Wahlert nimmt u. a.  am "PMA® Fachtraining für Immobilienmakler" und an den "PMA® Fachfortbildungen für Wohnimmobilienverwalter" der PROFI-MAKLER-AKADEMIE und an Weiterbildungsveranstaltungen des Immobilienverbands Deutschland IVD Region West e.V. teil und erfüllt mit ca. 94 Stunden (für den Zeitraum 2018-2020) weit über die Maßen die gesetzlichen Anforderungen der Fortbildungspflicht.

 


21. Juni 2018

Interne Schulung zum Thema: EU-DSGVO und BDSG

Inhalt:

  • Verpflichtungen der Mitarbeiter
  • neue Arbeitsabläufe
  • neue Prozesse bei Datenerhebung
  • neue Vorlagen u. Formulare
  • allgemeine Sensibilisierung

19. Juni 2018

IVD vor Ort in Dortmund

Inhalt:

  • Dr. Christian Osthus, Leiter der Rechtsabteilung des IVD Bundesverbands, Thema:  EU Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO) und ihre Folgen
  • Rudolf Koch,  Thema: neue Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) und die darin verankerten Durchführungsbestimmungen zur Fortbildungsverpflichtung für Makler und Verwalter
  • Martin Reich von der ivd24immobilien AG, Thema: Tipps und Tricks zu ivd24, dem Immobilienportal des IVD

 

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr.
Wir wünschen Ihnen Gesundheit, Glück und Zeit für Ihre Familie und Freunde; Zeit um Gutes zu tun.

 

 

 

Ihr kompetentes und erfolgreiches Immobilienmaklerbüro aus Sendenhorst

Als Eigentümer einer hochwertigen Immobilie legen Sie größten Wert auf eine absolut professionelle Vermarktung und Kaufabwicklung?

Wenn auch Ihre Antwort "Ja, natürlich" lautet, dann freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Geben Sie Ihre Immobilie, die meistens die größte Investition in Ihrem Leben ist, in gute Hände. Vertrauen auch Sie auf unsere jahrzehntelange Expertise und die objektive und fundierte Einschätzung des Verkaufspreises Ihrer Immobilie. Seien Sie gewiss, dass wir Ihren Immobilienverkauf, egal ob in öffentlicher oder diskreter Vermarktung, nicht nur menschlich und kaufmännisch, sondern auch rechtlich absolut korrekt durchführen.

Kontaktieren Sie uns jetzt und vereinbaren Sie einen Termin unter Tel. 02535-5519957 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Maklerprovision: Fifty / Fifty

Ergebnisse des Koalitionsausschusses vom 18. August 2019

...

Die Koalition strebt an, die Erwerbsnebenkosten für den Erwerb selbstgenutzten Wohnraums deutlich zu senken. Deshalb bittet sie die Bundesregierung, ein Gesetz vorzulegen, sodass zukünftig bei einem durch Makler vermittelten Immobilienkauf einer Wohnung oder eines Einfamilienhauses durch natürliche Personen die Provisionsansprüche des Maklers gegenüber Verkäufer und Käufer (Vertragsparteien) so in Abhängigkeit gestellt werden, dass die Vertragspartei, die den Makler nicht beauftragt hat, maximal eine Provision in Höhe der von der beauftragenden Vertragspartei zu zahlenden Provision schuldet. Die Vertragspartei, die den Makler nicht beauftragt hat, schuldet ihren Anteil an der Maklerprovision erst, wenn die beauftragende Vertragspartei nachweist, dass sie ihren Anteil an der Maklerprovision gezahlt hat. Der Nachweis kann etwa durch die Vorlage eines Überweisungsbeleges geführt werden. Die hälftige Teilung soll vorgesehen werden, wenn beide Vertragsparteien den Makler beauftragt haben.

...

Quelle: https://www.cdu.de/artikel/ergebnisse-des-koalitionsausschusses-vom-18-august-2019

Der Kiepenkerl kommt - Die Alltagsmenschen in Albersloh bekommen Verstärkung

02.07.2019, ABSCHLAU - unser liebenswertes Dorf am Wersestrand hat ein weiteres Alltagsmenschen-Kunstwerk - einen wunderschönen Kiepenkerl.

Der Kiepenkerl wurde den Alberslohern von der plattdeutschen Theatergruppe des Albersloher Heimatvereins geschenkt und erfreut nun auf der Wiese gegenüber der Tankstelle Breul / am Wersewanderweg, alle vorbeikommenden Menschen. Die Alltagsmenschen laden auch Sie zum Verweilen ein.

Ein großer Dank an die Theatergruppe!

  • 1_Kiepenkerl_FOKI2658c
  • 2_Kiepenkerl_FOKI2706a
  • 3_Kiepenkerl_FOKI2698a
  • 4_Liesbeth_FOKI2638a
  • 5_Alltagsmenschen_FOKI2748a
  • 6_Alltagsmenschen_FOKI2732a

Die beliebten Figuren der Alltagsmenschen stammen aus der Werkstatt der Künstlerin Christel Lechner aus Witten.


Aktuell über 160 Kundenbewertungen:

ø 4,9 / 5

Kundenempfehlungen:

99 %

unserer Kunden
empfehlen uns weiter

 

 

 

Immowelt-Partner Kiepenkerl-Immobilien Dipl.-Ing. Frank Wahlert

 

 

Socialmedia
 

 
- TERMINE NUR NACH VEREINBARUNG - 

Impressum   |   Datenschutz   |   AGB   |   Sitemap