Umzug während der Kommunalwahl 2020 - Das müssen Sie in Sendenhorst beachten ...

Wohnungswechsel ab dem 10. August 2020 bis zum 28. August 2020

  1. Zuzug aus Deutschland oder aus dem Kreis
    Wenn Sie neu zugezogen sind und in Sendenhorst wählen möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Wir tragen Sie automatisch im Wählerverzeichnis eins und Sie erhalten eine Wahlbenachrichtigung.
  2. Umzug innerhalb von Sendenhorst
    Das Stadtgebiet ist in unterschiedliche Wahlbezirke aufgeteilt. Je nachdem in welchem der 13 Wahlbezirke Sie wohnen, erhalten Sie einen anderen Stimmzettel. Bei einem Umzug kümmern wir uns um alles. Sie brauchen nichts weiter zu unternehmen. Sie erhalten eine neue Wahlbenachrichtigung. Ihre bereits abgegebenen Briefwahlstimmen werden ungültig, sofern Sie in einen anderen Wahlbezirk ziehen.
  3. Wegzug aus Sendenhorst
    Wenn Sie aus Sendenhorst wegziehen, verlieren Sie bei uns Ihr Wahlrecht. Wir streichen Sie aus unserem Wählerverzeichnis. Sie werden von Ihrer neuen Gemeinde in deren Wählerverzeichnis eingetragen und erhalten dort eine neue Wahlbenachrichtigung.
  4. Wohnungslose innerhalb von Sendenhorst
    Personen ohne festen Wohnsitz können nicht von Amts wegen in das Wählerverzeichnis eingetragen werden. Diese Personen müssen einen Antrag bis zum 24.08.2020 stellen.

Corona-Schutzmaßnahmen während Besprechnungen, Besichtigungen und Wohnungsübergaben

Zu Ihrem und unserem Schutz halten wir aktuell Besprechungen, Besichtigungen und Wohnungsübergaben mit Schutz, genügend Abstand und Einhaltung der Hygiene-Standards ab.

Auch wenn die Corona-Maßnahmen eine Lockerung erfahren haben, müssen sich Immobilienmakler und Kunden weiterhin an die allgemeinen Hygiene- und Abstandsverordnungen halten. Wo besichtigt wird gilt: Mund-Nasen-Schutz für alle Beteiligten (Maskengebot), kein Händeschütteln, Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m, Händehygiene, Waschgelegenheiten oder Desinfektionsspender am Ein- oder Ausgang von Gebäuden und kurze Reinigungsintervalle für Räumlichkeiten und Kontaktflächen, keine gedruckten Dokumente oder Materialmappen austauschen und Kontakt zu Gegenständen und Oberflächen in der Immobilie so weit wie möglich vermeiden/unterlassen.

Kurz gesagt: Kontakt JA - Anfassen NEIN - GESUNDHEIT GEHT VOR

 

Wir bieten Ihnen auf Wunsch auch kontaktlose Wohnungsbesichtigungen an:

  • Bringen Sie bitte nur die Personen mit, die dem Besichtigungstermin unbedngt beiwohnen müssen.
  • Tragen Sie bitte einen Mund-Nasenschutz.
  • Der Immobilienmakler trifft sich mit Ihnen vor dem Gebäude und informiert Sie zur Wohnung und zur Besichtigung.
  • Daraufhin gehen Sie alleine in die Wohnung und besichtigen sie in aller Ruhe.
  • In einer anschließenden gemeinsamen Nachbesprechung im Freien vor dem Gebäude klären wir gemeinsam Ihre noch offenen Fragen.

Alternativ besteht u. U. die Möglichkeit, dass wir Ihnen die Immobilie virtuell zeigen (z.B. über FaceTime, Signal App, per 360°-Rundgang).

 

Ihren Personalausweis bitte ...

Seit vielen Jahren gilt in Deutschland das Geldwäschegesetz (GwG). Gemäß § 2 Absatz 1 Nr. 14 GwG, sind auch Immobilienmakler verpflichtet bei Begründung einer Geschäftsbeziehung oder bei Einmalgeschäften, die Identität des Kunden festzustellen.

Aus diesem Grund bitten wir Sie um Verständnis, dass wir Ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort und Nationalität, Personalausweis-Nr.) vor Anbahnung einer Geschäftsbeziehung erheben müssen. Bei Firmen und juristischen Personen ist eine Kopie des Handelsregisterauszugs notwendig. Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bei der Erfüllung dieser gesetzlichen Auflagen. Weiterführende Informationen finden Sie auch hier: Geldwäschegesetz

 

Wir suchen für unsere Kunden ...

Wir suchen für unsere Kunden Häuser und Eigentumswohnungen zum Kauf. Wenn Sie in den Bereichen Münster, Kreis Warendorf, Kreis Steinfurt, Hamm Ihre Immobilie verkaufen möchten, sprechen Sie mich bitte an.

Kontaktieren Sie mich unter Tel. 02535-5519957 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Änderung der Telefonnummer

ALT: 02526-9380860

NEU: 02535-5519957

Verehrte Kunden,

bitte notieren Sie sich die Änderung unserer Telefonnummer.  Schon jetzt sind wir über die neue Nummer erreichbar. Am 31.05.2020 wird die alte Telefonnummer deaktiviert.

 

Safety first - Besichtigungen in Zeiten von Corona

Die aktuell mit ABSTAND sicherste Möglichkeit einer Besichtigung ist die einer interaktiven, virtuellen 360° Besichtigungstour durch die Immobilie.

Wir werden versuchen alle Immobilienangebote mit Hilfe von virtuellen 360°-Touren für die Interessenten zugänglich zu machen. So ersparen wir Ihnen unnötige Besichtigungstermine vor Ort und wir alle können dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Schützen Sie sich und andere und halten Sie sich an die Verhaltensregeln der Behörden.

Persönliche Besichtigungstermine werden, wenn überhaupt und vorbehaltlich hoheitlicher Anordnungen/Verbote, unter Einhaltung der Hygienestandards, ausschließlich als Einzelbesichtigungen durchgeführt.

 

Corona vs. Umzug

Leider gibt es etwas unterschiedliche Aussagen der Landesregierung NRW zum Thema Wohnungsumzug in Corona-Zeiten

Bericht WDR:

Ein Pressevertreter der Landesregierung sagte dem WDR am 23.03.2020, professionelle Hilfe beim Umzug sei ebenso erlaubt wie die Hilfe von Freunden. Man dürfe sich auch von mehr als einem Freund helfen lassen, solle die Zahl der Helfer aber nach Möglichkeit begrenzen. Dabei sei es sehr wichtig, auf den vorgegebenen Abstand von anderthalb Metern zu achten.

In der Verordnung der Landesregierung stehe zwar nicht, dass Großbesichtigungen von Wohnungen derzeit nicht erlaubt sind - das Verbot sei aber daraus abzuleiten. Besichtigungen sollen jeweils mit einzelnen Interessenten stattfinden.

Stand: 23.03.2020

Quelle: https://www1.wdr.de/nachrichten/corona-im-alltag-reisen-100.html


E-Mail-Antwort vom 24.03.2020, 10:10 h, auf unsere Anfrage an NRW:

Sehr geehrter Herr Wahlert,

vielen Dank für Ihre Nachricht vom 23.03. und Ihre Frage.

Wird der Umzug von Dienstleistern ausgeführt, ist diesen die weitere Tätigkeit mit Vorkehrungen zum Schutz vor Infektionen (z.B. häufiges und gründliches Hände waschen, Nieshygiene, Abstand wahren) gestattet.

Wird der Umzug allerdings mit privaten Helfern ausgeführt, gelten die Einschränkungen für Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen. Ausgenommen von dieser Einschränkung sind insbesondere Verwandte in gerader Linie, Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen. Mit diesen Personen kann der privat organisierte Umzug demnach auch mit mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit stattfinden.

Informieren Sie sich auch unter https://land.nrw/corona

Mit freundlichen Grüßen
Ihr NRWdirekt-Team

Nordrhein-Westfalen direkt ist das ServiceCenter der nordrhein-westfälischen Landesregierung. Das Team beantwortet gerne Ihre Fragen und informiert zu aktuellen Themen in Nordrhein-Westfalen. Sie erreichen uns per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0211-837 1001 (Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr).


Über 150 Kundenbewertungen:

ø 4,9 / 5

Kundenempfehlungen:

98,9 %

unserer Kunden
empfehlen uns weiter

 

Immowelt-Partner Kiepenkerl-Immobilien Dipl.-Ing. Frank Wahlert
 

Aktueller Fortbildungsstatus:
65 Stunden in 1,5 Jahren

Gesetzlich vorgeschrieben
20 Stunden in 3 Jahren

Socialmedia
 

  

Impressum   |   Datenschutz   |   AGB   |   Sitemap   |   Kontakt

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.